Freilernerausflug nach Peñiscola

12 Nov

Da der Campingplatz nur für unseren Barcelona Besuch unsere Heimat war, fuhren wir am nächsten Tag weiter.

Stellplatz Spätzle Fritz

Unser nächster Zielort solle San Rafael del Riu sein, unser Stellplatz das Restaurant Spätzle Fritz. Ein günstiger Zwischenstopp auf dem Weg in den Süden umgeben von Orangenplantagen. Von einem Ehepaar, während unserer Zeit in Sant Filiu de Guixols, erhielten wir den Tipp uns auf jeden Fall Peñiscola anzusehen.

Freilernerausflug nach Peñiscola

So nutzten wir den Stopp um das nahegelegene Küstenstädtchen zu besichtigen. Wir genossen das Frühstück am Meer, die Kinder die Spielmöglichkeit am Strand und anschließend ging es den Berg hinauf zum Castello de Peñiscola. Belohnt wurde dies wieder mit einer faszinierenden Aussicht über Stadt und Meer. Die Gänge innerhalb der Burganlage und die versteckten Nischen boten viel Rückzugsraum und spannende Stunden. Im Kellergewölbe der Burg fand gerade eine Ausstellung über die Tempelritter statt. Sehr lehrreich, sind die Kinder doch, wie schon in einem früheren Bericht geschrieben, von allem mittelalterlichen sehr angetan. Abschließend ging es noch durch den Burggarten und mit einem Umweg über den Hafen zurück zum Auto. Wir überlegten kurzzeitig ob wir den dortigen Parkplatz für einige Übernachtungen nutzen sollten, entschieden uns aber dagegen und fuhren zurück zum Restaurant.

Frank

2 thoughts on “Freilernerausflug nach Peñiscola

  1. In der Nähe (südlich) gibts einen sagenhaften Naturstrand…..LG Christian mit Familie

    PS: Ich sehe nur das Datum, leider nicht das Jahr….. Wann ward ihr dort?

    • Wir waren 2015 dort und sind jetzt gerade auch wieder in der Nähe. Wie finden wir zu den sagenhaften Strand?
      Gruß Daniela

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

6 + 4 =