Kaos Skola Festival

11 Okt

Kaos Skola FestivalDer eigentliche Grund für unsere Schwedenreise war das Kaos Skola Festival von unseren Freunden Nico und Esther. Am 21. und 22.7.2017 fand dieses kleine, vegane Musikfestival in der Nähe von Vimmerby statt. Bereits im Vorfeld hatten Esther und Nico nach Helfern gesucht  und da wir die beiden schon lange besuchen wollten, haben wir uns natürlich direkt gemeldet.Wir waren gespannt was uns erwarten würde, denn von den auftretenden Musikern hatten wir bis zu diesem Zeitpunkt noch nichts gehört. Dadurch, dass wir schon etwas früher vor Ort waren, konnten wir die Zeit bis zum Festival mit unseren neuen und alten Freunden genießen. Denn außer unseren Gastgebern waren auch noch zwei andere Familien vor Ort, reisende Freilernerfamilien. Eine aus der Schweiz und eine aus Deutschland.

Vorbereitungen

In der Woche bevor das Festival startete ging es an die eigentlichen Vorbereitungen. Die Komposttoiletten wurden aufgebaut, die Solarduschen aufgestellt und der Weg dorthin mit Sand aufgeschüttet. Der Essensplan und entsprechende Einkaufslisten wurden erstellt, die Helfer in der Küche wurden eingeteilt und Haus und  Grundstück wurden auf Vordermann gebracht.

Das Kaos Skola Festival

Donnerstag trudelten  langsam die ersten Gäste ein und Frank kümmerte sich in der Küche um das erste Abendessen. Nicole (unsere neue Freundin aus der Schweiz) und Ich halfen ihm dabei und waren für die Essensausgabe zuständig. In den nächsten zwei Tagen sollten wir uns kaum noch aus der Küche raus bewegen. Frank hat fast den ganzen Tag über den Kochdienst übernommen und auch für uns andere Küchenhelfer gab es immer eine Menge zu tun.

Durch die viele Zeit in der Küche haben wir leider nicht alle Musiker direkt live auf der Bühne sehen können. Teilweise war es etwas weniger Andrang,  so dass wir aus der Küche raus wenigstens gut zuhören konnten. Die Timeline für die beiden Tage sah folgendermaßen aus:

🎶 Freitag 🎶

16.00 – 16.30 Uhr – Ulli Buth
16.45 – 17.30 Uhr – PAD.
17.45 – 18.30 Uhr – ???
18.45 – 19.30 Uhr – Liza und Kay
19.45 – 20.45 Uhr – John Allen
21.00 – 22.00 Uhr – the lion and the wolf

🎶 Samstag 🎶

16.00 – 16.30 Uhr – kopfdichtung
16.45 – 17.15 Uhr – Christian Grunwald
17.30 – 18.00 Uhr – heart of oak
18 .15- 19.00 Uhr – SON
19.15 – 20.00 Uhr – Yellowknife
20.15 – 21.00 Uhr – Rasmus Hoffmeister
21.15 Uhr – Ende Matze Rossi

 

An beiden Tagen gab es auch ein geheimes Dachbodenkonzert zu dem nur einige ausgewählte Besucher eingeladen waren. Die Veranstalter hatten an uns Helfer gedacht, uns so konnte jeder Helfer an einem dieser extra Konzerte teilnehmen. Ich habe mich am Freitag über Matze Rossi und Yellowknife gefreut. Frank durfte am Samstag The Lion and the Wolf, John Allen und SON lauschen.

Es war ein grandioses Festival mit super Musik, entspannten Gästen, genialem veganem Essen und einer super Location. Ein paar Eindrücke wie toll es war bekommt ihr, wenn ihr euch die Fotos auf der FB Seite vom Kaos Skola Festival anschaut, auf ihrem YouTube Channel oder ihrer Homepage vorbei schaut.

Da Nico und Esther ihr Haus in Schweden verkauft haben war dies das letzte Kaos Skola Festival, zumindest in Schweden. Vielleicht organisieren die beiden (mit Hilfe von Freunden) aber woanders ein ebenso tolles Musikfestival.

Daniela

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

66 − = 64